Betongold – fürs Alter vorsorgen

Die anhaltend niedrigen Zinsen machen Anlagen in Betongold nach wie vor rentabel

Lässt man zur Zeit sein Geld auf dem Konto liegen verliert es, rein rechnerisch, von Monat zu Monat an Wert. Die letzten Jahre waren es durchschnittlich 3% pro Jahr.

FinanzenLegt man sein Eigenkapital in Betongold an profitiert man von den monatlichen Mieteinnahmen. Renditen zwischen 4,1% und 9,9 % können erreicht werden.

Die Ertragsberechnung für Renditeobjekte sollte man vertrauensvoll in die Hände eines Fachmanns legen.

Selbstgenutzte Immobilien werden um so rentabler, je höher der Eigenkapitalanteil ist, der eingebracht werden kann. Vorsicht ist hier bei der Wahl des Finanzierungsmodells geboten.

 

Die Suche nach geeigneten Objekten ist im Moment jedoch nicht einfach, da gute Renditeobjekte begehrt sind. Interessant ist hierbei im Moment der Aspekt, dass wegen der großen Nachfrage die Immobilienpreise in größeren Städten so stark gestiegen sind, dass die Renditen z.Z. in kleineren Städten höher als in Großstädten sind.

 

Stremme Immobilien – Ihre Makler für den linken Niederrhein

 

Bild: Stremme Immobilien

Kategorie: Finanzen