Großzügiges Einfamilienhaus 170 – im Bauhausstil – Geldern – Neubau

Einfamilienhaus 170 im Bauhausstil Einfamilienhaus 170 im Bauhausstil Wohnbeispiel Wohnzimmer Grundriss-Einfamilienhaus Bauhausstiel-170-EG Grundriss-Einfamilienhaus Bauhausstiel-170 OG
Objekt ID: N-5155
Zimmer: 4
Schlafzimmer: 3
Badezimmer: 2
Wohnfläche: 158,17 m²
Verfügbar ab: Nach Vereinbarung
Heizungsart: Luft / Wasser Wärmepumpe
Balkon:
Gäste WC:
Ankleidezimmer:
StandortGeldern
ImmobilientypHaus - Neubau
Wohnfläche158,17 m²
Zimmer4

Einfamilienhaus im Bauhausstil – Neubau

Lichtdurchflutet – Durch den großzügigen Einsatz von Glas wird Ihr Einfamilienhaus im Bauhausstil von innen enorm hell und hat gleichzeitig von außen einen einzigartigen Charakter.

Elegantes Design, exclusive Bauweise, hohe Energieeffizienz gepaart mit individuellen Gestaltungsmöglichkeiten zeichnen dieses Einfamilienhaus im Bauhausstil aus.

Zwei Bäder und ein Gäste WC sorgen, auch morgens, für ein Familienleben ohne unnötigen Stress.

Mit uns und unserem Partner Schuckhardt Massiv-Haus können Sie Ihr individuell geplantes Traumhaus verwirklichen.

Die hauseigenen Architekten unseres Partners beraten Sie gerne kostenfrei bei der Planung.
Mit modernster Technik und in bester Qualität entsteht Ihr Traumhaus.

Sie erwartet:

  • kompetente und individuelle Betreuung  – von der Planung bis zum Einzug
  • höchste Qualität in Architektur und Bauausführung
  • hohe Planungssicherheit durch die Festpreisgarantie

Einige bereits fertig geplante Häuser stellen wir Ihnen vor, diese sollen Ihnen als Anregung dienen.

Informationen zu Baugrundstücken in Geldern:

In Geldern sind zur Zeit keine Baugrundstücke auf dem Markt verfügbar. (Stand 27.04.2020).

Es sind jedoch Neubaugebiete in der Planungsphase.

Noch kein Baugrundstück gefunden? Wir suchen für Sie Ihr Baugrundstück! Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf.

Wir beraten Sie gerne – nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Stremme Immobilien – Ihre Immobilienmakler für Geldern und die Region

Bilder: Schuckhardt Massiv-Haus, Amarjit Singh auf Pixabay