Haus kaufen auf Rentenbasis

Haus kaufen (verkaufen) auf Rentenbasis – Ist das möglich?

Ja, es ist möglich ein Haus auf Rentenbasis zu kaufen oder zu verkaufen. Genannt wird diese Finanzierung: Leibrente.

Wie gestaltet sich ein Kauf / Verkauf auf Rentenbasis in der Regel?Eigenheim Finanzierung auf Rentenbasis

Diese vier Varianten werden in der Regel angewandt:

1. Kauf / Verkauf gegen lebenslange Leibrente ohne Wohnrecht (Nießbrauchrecht) des Verkäufers.
2. Kauf / Verkauf gegen lebenslange Leibrente mit Wohnrecht (Nießbrauchrecht) des Verkäufers.
3. Kauf / Verkauf gegen lebenslange Leibrente mit oder ohne Wohnrecht (Nießbrauchrecht) des Verkäufers mit Mindestzahlungszeitraum.
4. Kauf / Verkauf gegen lebenslange Leibrente mit oder ohne Wohnrecht (Nießbrauchrecht) des Verkäufers mit Höchstzahlungszeitraum.

Variante 1 und 2 sind die gebräuchlichsten.

Wie wird die Rentenzahlung berechnet?

Zunächst ist es ratsam ein Verkehrswertgutachten von einem zertifizierten Sachverständigen erstellen lassen um den tatsächlichen Verkehrswert der Immobilie zu ermitteln und spätere Streitigkeiten zu vermeiden.
Danach muss man sich für eine der möglichen Varianten entscheiden.

Beispielberechnung

Nehmen wir an Käufer und Verkäufer haben sich für die Variante: lebenslange Leibrente mit Wohnrecht (Nießbrauchrecht) des Verkäufers entschieden.

Es wurde ein Verkehrswert des Hauses von 300.000 € ermittelt. Jetzt wird aus einer Tabelle des Statistischen Bundesamtes die durchschnittliche Lebenserwartung des Verkäufers ermittelt. Gehen wir in unserem Beispiel von einem weiblichen Verkäufer aus – derzeit 50 Jahre alt. Die statistische Lebenszeiterwartung würde derzeit bei 33,98 Jahren liegen. Gehen wir davon aus, dass der Verkäufer, würde er den Kaufpreis unmittelbar erhalten, derzeit eine Verzinsung von 2,5 % erzielen würde. Wir würden rechnerisch auf eine monatliche Rentenzahlung von 1.088 € kommen. Nehmen wir des weiteren an, dass Haus könnte derzeit für 750 € monatlich vermietet werden. Somit wäre in unserem Beispiel der tatsächlich monatlich zu zahlende Betrag 338 €.

Wie ist es mit der Rechtssicherheit bestellt?

Der Kaufvertrag muss in jedem Fall, wie bei jedem Immobilienkauf, vom Notar erstellt und notariell beurkundet werden.Jede Vereinbarung der Vertragsparteien sollte darin festgehalten werden. Der Kauf wird auch in dieser Variante ins Grundbuch eingetragen.
Wenn ich ein Haus auf Rentenbasis kaufe, ab wann gehört es mir dann?

Das Eigentum geht mit Eintrag ins Grundbuch an den Käufer über.

Hat ein Kauf / Verkauf auf Rentenbasis auch Nachteile?

Ein Kauf / Verkauf auf Rentenbasis ist auch mit Risiken behaftet. Ein möglicher Nachteil für den Käufer wäre zum Beispiel: der Verkäufer wird viel älter als erwartet. Ein möglicher Nachteil für den Verkäufer wäre die Zahlungsunfähigkeit des Käufers. Alles in Allem dürften sich jedoch Vor- und Nachteile die Waage halten.

Für wen könnte ein Kauf / Verkauf auf Rentenbasis sinnvoll sein?

Ein Kauf auf Rentenbasis erfordert in jedem Fall weniger Eigenkapital. Die Attraktivität vom Kauf auf Rentenbasis dürfte nach unseren Einschätzungen auf Grund der geänderten Kreditrichtlinien stark steigen.
Ein Verkauf auf Rentenbasis kann für ältere Hauseigentümer sehr attraktiv sein – vor allem da die Rente oft nicht reicht um den bisherigen Lebensstandard zu halten.

Kann ich mein Haus über einen Makler verkaufen, wenn ich auf Rentenbasis verkaufen möchte?

Dies sollte in der Regel kein Problem darstellen. Ein guter Makler wird Ihnen Ihre offenen Fragen zu diesem Thema beantworten können.

Fazit

Ein Kauf / Verkauf auf Rentenbasis kann sowohl für den Käufer, als auch für den Verkäufer vorteilhaft sein. Sie sollten jedoch in jedem Fall eine fundierte Beratung in Anspruch nehmen.

 

Haben Sie noch Fragen zu diesem Thema? Wir beraten Sie gerne Tel. 02152/8978180

Nachricht senden

Stremme Immobilien – Ihre Makler für Kempen, Straelen und Umgebung

 

Bild: magele-pic – Fotolia

Kategorie: Finanzen